„Angestellte werden morgens angestellt..

. . . und abends abgestellt“: IHK, MIT und Wirtschaftsrunde ebnen den Weg in Richtung „Kulturwandel in der Arbeitswelt“.

Zusammenarbeit, Wertschätzung, gemeinsame Ziele – alles Werte, die sich unter dem Begriff „Kulturwandel in der Arbeitswelt“ zusammenfassen lassen. Was es damit auf sich hat und wie dieser Wandel konkret gelebt werden kann, das demonstrierten die Buchholzer Wirtschaftsrunde, die MIT Mittelstands- und Wirtschaftsunion Harburg-Land und die IHK Lüneburg-Wolfsburg im Rahmen einer gemeinsamen (!) Veranstaltung unter eben jenem Titel und ernteten mit dieser Premiere auch sofort einen Riesenerfolg: 250 Anmeldungen für einen Abend in der Buchholzer Empore, der mit dem Film „Die stille Revolution“ begann und den Mann in den Mittelpunkt stellte, der in Deutschland als Personifizierung des Kulturwandels in den Unternehmen gilt: Bodo Janssen, Geschäftsführer der Hotelkette Upstalsboom (https://www.business-people-magazin.de/business/ich-war-king-loui-24186/).

 

Mehr Erfahren

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.